«Bronzene Feder» für HEINEKEN Switzerland

Am 16. November wurden im ehrwürdigen Berner Rathaus die in der Schweizer Kommunikationswelt wohlbekannten Goldenen, Silbernen und Bronzenen Federn vergeben. Damit zeichnet der Schweizer Verband für Interne und Integrierte Kommunikation SVIK besonders gelungene Projekte, Events und Publikationen aus der Unternehmenskommunikation aus. Auch HEINEKEN Switzerland war dieses Jahr mit von der Partie. Die Bronzene Feder in der Kategorie «Unternehmens- und Organisationstexte» ging an die Reportage «Zwischen Frömmigkeit und Sünde» von Martin Wyss, einen «Artikel voll atmosphärisch dichter Momente, aussagekräftiger Anekdoten und origineller Betrachtungen»», wie die Jury in ihrer Begründung schreibt.

Im prämierten Text wird ein Arbeitstag im Leben von Janusz Toborek, Chauffeur im Depot Fahrweid, beschrieben. Hintergrund des Textes war die Botschaft, dass HEINEKEN Switzerland dringend nach Chauffeuren suchten.

Ob nach dem Text tatsächlich mehr Bewerbungen eingingen, ist nicht messbar. «Trotzdem bin ich sicher, dass er etwas bewirkt hat», sagt Urs Frei, Leiter Unternehmenskommunikation von HEINEKEN Switzeraldn. «Sei es auch nur, um wieder einmal in Erinnerung zu rufen, wie wichtig die tägliche Arbeit unserer Chauffeure ist.»

Impressionen SVIK, ASCI-Rating 2018

Eichhof und Nez Rouge Luzern sorgen für mehr Sicherheit auf den Strassen

Die Brauerei Eichhof beteiligt sich auch diesen Winter an der Unfallverhütungsaktion von Nez Rouge. Gemeinsam engagieren sich die beiden Partner in Luzern, Ob- und Nidwalden und Uri während den Festtagen für mehr Sicherheit im Strassenverkehr.

Medienmitteilung
Download Bilder


Gleich drei neue Bierordensträger im Haldengut-Jubiläumsjahr

Haldengut feiert dieses Jahr sein 175-jähriges Bestehen, und auch das Oktoberfest Winterthur jährt sich heuer zum 20. Mal. Grund genug, anlässlich der Eröffnung  des 14-tägigen Fests in der Reithalle der Mehrzweckanlage Teuchelweiher am 17. Oktober 2018 statt einen, gleich drei neue Bierordensträger zu küren. Pia Bantli, Markus Furrer und Mario Bariffi wurden für ihr Engagement für das Oktoberfest Winterthur und ihre Verdienste für die Bierkultur mit dem Orden «AD GLORIAM CEREVISIAE» ausgezeichnet.    

Medienmitteilung
Download Bilder


Von A wie Albula bis V wie Viamala: Calanda zeigt die Vielfalt Graubündens auf der Flasche

Die Brauerei Calanda ist durch den Zusammenschluss diverser Brauereien in den unterschiedlichsten Ecken des Kantons Graubünden entstanden. Mit einer speziellen Etiketten-Serie zollt Calanda der landschaftlichen Schönheit und kulturellen Vielfalt Graubündens Tribut und zeigt dies mit 15 verschiedenen Motiven aus dem ganzen Kantonsgebiet. Ab Mitte September sind die schön gestalteten Motive auf den Lagerflaschen in Restaurants und Bars zu sehen und gemeinsam mit einem feinen Schluck Calanda zu geniessen.     

Medienmitteilung
Download Bilder
Kampagne

Bart de Keninck wird neuer Managing Director von HEINEKEN Switzerland

HEINEKEN Switzerland mit Hauptsitz in Luzern ist eines der führenden Unternehmen im Schweizer Bier- und Getränkemarkt. Bart de Keninck übernimmt von Erik Jan Hamel am 1. August 2018 die Leitung des Unternehmens.

HEINEKEN hat Bart de Keninck (38) zum Managing Director von HEINEKEN Switzerland ernannt. Der gebürtige Belgier ist 2006 zu HEINEKEN gestossen und hat seither breite Führungs- und Businesserfahrung sammeln können. Zuletzt war er bei Alken-Maes, einem Tochterunternehmen von HEINEKEN in Belgien, erfolgreich tätig.

«Ich freue mich sehr, die Verantwortung für das Schweizer Geschäft von HEINEKEN zu übernehmen», sagt Bart de Keninck. «HEINEKEN Switzerland mit seinen starken über-regionalen und internationalen Marken ist bestens gerüstet für die Zukunft. Belgien und die Schweiz sind relativ kleine Länder mit einer grossen Biertradition, das verbindet uns. Zusammen mit den 700 Mitarbeitenden von HEINEKEN Switzerland werde ich mich für die Bierkultur in der Schweiz einsetzen.»

Medienmitteilung
Download Bilder

Wortkarge Macher aus der Zentralschweiz

Am 13. Juni 2018 startet zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder eine Dachmarkenkampagne der Brauerei Eichhof. In den auf dem Brauerei-Areal in Luzern gedrehten Spots präsentieren sich die Eichhof Brauer als knorrige Macher, die lieber brauen, als reden. Durch diesen den Zentralschweizern nachgesagten Charakterzug wiederspiegelt die Kampagne die regionale Verankerung von Eichhof. Zu sehen sind die humorvollen Spots im Deutschschweizer TV, auf diversen Schweizer Sendefenstern sowie Online-Kanälen.

Medienmitteilung

Kampagne (auf Youtube)

https://youtu.be/YorcTCtMXZ4
https://youtu.be/2VEpuDbpiz8
https://youtu.be/JKcKxqybdEI
https://youtu.be/nB7P6FNsKaY
https://youtu.be/XbpoPyep8b8
https://youtu.be/1aU4HKx7sqA
https://youtu.be/WbBoFu0dWMg


Eichhof und der EV Zug verlängern ihre seit 30 Jahren bestehende Partnerschaft

Es ist eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft. Seit mehr als dreissig Jahren ist Eichhof ein bedeutender Sponsor des EV Zug. Nun wird die Zusammenarbeit um mindestens weitere drei Jahre verlängert.

Medienmitteilung
Download Bilder

Von der Natur und Calanda Radler lernen

Natürlich coole Tipps von Tieren gegen die Hitze. Es ist jeden Sommer das Gleiche: Kaum steigt das Thermometer, werden Abküh-lungs-Tipps zum Besten gegeben. Helle Kleidung tragen, die Fenster schliessen, Wasser ins Gesicht sprühen oder ein eiskaltes Calanda Radler trinken. Aber mal ehr-lich: Wenn’s wirklich heiss wird, dürfte es gerne auch mehr sein. Die Bündner Bier-brauer von Calanda haben sich deshalb in der Tierwelt umgeschaut, was denn sonst noch so helfen könnte.

Medienmitteilung
Download Bilder

Eichhof lässt mit ihrem Brauerei-Fest die Bierkultur hoch leben

Die Brauerei Eichhof in Luzern hat am Samstag 28. April 2018 anlässlich des «Tag des Schweizer Bieres» ihr grosses Brauerei-Fest definitiv in der Region verankert. Am Tag der offenen Türe durfte das Publikum die Bierkultur und Biervielfalt der Luzerner Traditionsbrauerei aus nächster Nähe erleben und dabei heimische Qualitätsprodukte wie das neue Eichhof Trüeb probieren.

Medienmitteilung
Download Bilder

Calanda Radler: Natürlich erfrischend, jetzt auch mit Waldbeeren-Limette

Die Bündner Traditionsmarke Calanda erweitert ihr erfolgreiches Radler-Sortiment um eine dritte Variation: Calanda Radler Waldbeeren-Limette ist ein aufregender Mix aus hauseigenem Lagerbier und natürlichem Saft aus vollmundigen Waldbeeren und erfrischenden Limetten mit 2% vol. Alkohol.

Medienmitteilung
Download Bilder

Eichhof Trüeb – das Lieblingsbier der Eichhof Brauer

Die Zentralschweiz schwört seit letztem Jahr auf Eichhof Retro. Deshalb lanciert die Brauerei Eichhof mit Eichhof Trüeb ein weiteres Bier mit dem Spirit der wilden Siebziger. Das Lieblingsbier der Eichhof Brauer wird wie das Eichhof Retro mit einer speziellen Hefe aus den 70er Jahren gebraut und bringt die natürliche Frische unfiltriert direkt vom Lagerkeller in die Flasche. Das neue Eichhof Trüeb ist ab sofort im ausgewählten Detailhandel in der ikonischen 33 cl Flasche erhältlich.

Medienmitteilung
Download Bilder

HEINEKEN International: Jahresergebnis 2017

  • Organischer Umsatz +5,0 % mit einem Umsatzwachstum von +2,1 % pro Hektoliter
  • Konsolidiertes Biervolumen +3,0 % in allen Regionen
  • Heineken®-Volumen +4,5 %
  • Operating profit (beia) +9,3 % organisch; operative Marge (beia) +40 Basispunkte ohne Berücksichtigung der Akquisitionen von Brasil Kirin, Punch und Lagunitas
  • Reingewinn (beia) von 2,247 Mrd. €, Anstieg von 9,3 % organisch
  • Gewichteter Gewinn je Aktie (beia) von 3,94 € (+7%)
  • Anstieg der vorgeschlagenen Gesamtdividende 2017 um 9,7% auf 1,47 € je Aktie

Mehr
Medienmitteilung von HEINEKEN N.V.

Nez Rouge fährt in der Zentralschweiz erneut mehr Leute sicher nach Hause

Die Aktion Nez Rouge war auch 2017 ein grosser Erfolg. Im Monat Dezember wurden in den Zentralschweizer Kantonen rund 3‘400 Personen durch Nez Rouge Fahrerinnen und Fahrer sicher mit ihrem Auto nach Hause begleitet. Auch Führungs­kräfte von Eichhof engagierten sich vor den Festtagen mit persönlichen Nachteinsätzen als freiwillige Fahrer für mehr Sicherheit im Strassenverkehr. Die Luzerner Traditionsbrauerei pflegt eine nachhaltige Partnerschaft mit Nez Rouge.

Medienmitteilung
Download Bilder

Brauerei Eichhof mit sechs Mal Gold einer der grossen Gewinner am Swiss Beer Award

Goldregen für die Brauerei Eichhof am Swiss Beer Award: Die neuste Innovation Eichhof Retro sowie die eingereichten Spezialitätenbiere erhielten insgesamt sechs Goldlabels. Die Biere konnten die Jury geschmacklich und sensorisch von ihrer hohen Qualität überzeugen. Die Luzerner Traditionsbrauerei unterstreicht damit ihre grosse Braukompetenz.

Medienmitteilung
Download Bilder

Die Brauerei Eichhof ist Channel-Partner der neuen Plattform FCL.TV

Anfang September hat der FC Luzern mit FCL.TV eine neue eigene Content-Plattform lanciert. In der  Zwischenzeit wurden bereits Dutzende Beiträge rund um Spiele, Spieler und Fankultur des FCL produziert und ausgestrahlt. Nun hat der führende Zentralschweizer Fussballverein die Brauerei Eichhof als Sponsoring-Partner an Bord geholt.

Medienmitteilung
Download Bilder

Karin Künzle ist neue Bierordensträgerin 2017 der Brauerei Haldengut

An einer Feier im Rahmen des Winterthurer Oktoberfestes wurde am 18.10.2017 die Trägerin des Bierordens 2017 der Brauerei Haldengut bekannt gegeben: Es ist dies Karin Künzle, die engagierte Frau von Stadtpräsident Michael Künzle.

Medienmitteilung
Download Bilder

Eichhof gewinnt Nominationspreis für die Kampagne «Neugebrautes aus Luzern»

Von 19 aus der ganzen Schweiz eingereichten Projekten hat eine Jury vier Projekte für den Swiss Award Corporate Communications nominiert. Zu den Gewinnern des Nominationspreises gehört die Zentralschweiz mit der Brauerei Eichhof und ihrer letztjährigen Kampagne «Neugebrautes aus Luzern». Die Zentralschweizer Bevölkerung wählte damals urdemokratisch ein neues Eichhof Bier. Dieses Jahr macht die Brauerei mit Eichhof Retro von sich reden.

Medienmitteilung
Download Bilder

Swiss Award Corporate Communications

Eichhof und Erdinger gehören zu den besten alkoholfreien Bieren

Alkoholfreies Bier ist auf einem tiefen Niveau im Trend. In der Schweiz stieg der Marktanteil dieser Biere von 2008 bis heute von 1,3 auf 3 Prozent. Zahlreiche Produzenten haben denn auch alkoholfreies Bier in ihrem Produktsortiment. Doch welches ist das Beste? Darüber lässt sich natürlich vortrefflich debattieren und wohl keine absolute Wahrheit finden. Dennoch gingen drei diplomierte Biersommeliers genau dieser Frage auf den Grund.

In einem Blindtest degustierten die Sommeliers Anna Rohrbach, Pierre Dubler und Mich Gfeller sechs „Alkoholfreie“ gemäss einheitlichen Kriterien. Das Eichhof Alkoholfrei errang dabei den stolzen zweiten Platz, hinter dem schottischen Brewdog Nanny State Hoppy Ale. Die Tester lobten das Eichhof Alkoholfrei für dessen schöne Malzromantik, das Hopfenbouquet und die Ausgewogenheit. Oder, wie Peter Dubler es auf den Punkt bringt: „Dieses Alkoholfreie schmeckt nach Bier!“ Platz drei eroberte sich das Erdinger alkoholfrei. Das Weizenbier aus deutscher Produktion schneidet bei den Kriterien Schaum und Farbe sehr gut ab.

www.eichhof.ch
ch.erdinger.de

Eichhof Retro bringt den Geschmack und das Lebensgefühl der 70er Jahre zurück

Unter dem Motto «Auf das Beste von früher. Und heute.» lanciert die Brauerei Eichhof ein neues Bier, das ganz auf das Lebensgefühl von einst setzt. Eichhof Retro ist eine Ikone vom Geschmack bis zur Verpackung. Das Bier wird mit einer Hefe gebraut, die in den 70er Jahren verwendet wurde und für ein vollmundiges Aroma sorgt. Passend dazu gestaltet sind die 33cl Eichhof Retro-Flasche und die Etikette.

Medienmitteilung

Download Bilder

Calanda Glatsch gewinnt Silbermedaille beim European Beer Star 2018

Für Bündner Bierliebhaber ist es keine Überraschung, dass Calanda Glatsch zu den besten Bierinnovationen der vergangenen Jahre gehört. Dies hat nun auch die 144-köpfige Fachjury des European Beer Star 2018 festgestellt. Glatsch holt eine Silbermedaille bei diesem weltweit bedeutenden Bierwettbewerb. Diese Auszeichnung unterstreicht erneut die Braukompetenz der Churer Traditionsbrauerei Calanda.

Medienmitteilung
Download Bilder


HEINEKEN und ERDINGER verlängern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit

Nach 22 erfolgreichen Jahren wird die Partnerschaft zwischen HEINEKEN Switzerland und ERDINGER Weissbräu für den Exklusiv-Vertrieb in der Schweiz um fünf weitere Jahre verlängert. Vom Oktoberfest bis zum geselligen Austausch am Küchentisch – die weltweit bekannte Weissbiermarke wird die Schweiz auch in Zukunft mit Bierkultur aus Bayern bereichern.

Medienmitteilung
Download Bilder


Haldengut feiert sein 175-Jahre-Jubiläum mit einem grossen Volksfest

Haldengut, das traditionelle Winterthurer Bier, feierte am Samstag, dem 22. September 2018 mit einem grossen Volksfest sein 175-Jahre-Jubiläum. Rund 1500 Besucher durften an diesem Tag die Winterthurer Bierkultur aus nächster Nähe erleben und Qualitätsprodukte wie das trübe Jubiläumsbier «Haldengut Matador» degustieren.

Medienmitteilung
Download Bilder
Download Historische Bilder

Mike Hauser vom Schweizerhof erhält den diesjährigen Bierorden der Brauerei Eichhof

Die Brauerei Eichhof hat auch dieses Jahr ihren traditionellen Bierorden verliehen. An einer Feier im Rahmen der Eröffnung des Lozärner Oktoberfestes wurde am Donnerstag 6. September der Preisträger 2018 bekannt gegeben. Für seine Verdienste rund um die Bierkultur, Fasnacht und den Luzerner Sport wurde Mike Hauser vom Hotel Schweizerhof ausgezeichnet.

Medienmitteilung
Download Bilder

Gemeinsamer Auftakt zur Hopfenernte für das preisgekrönte Ittinger Amberbier

Der Schweizer Hopfen ist die Essenz des Ittinger Amberbieres. Er stammt exklusiv aus dem Hopfengarten der Kartause Ittingen (TG). 100 Gäste aus Gastronomie und Politik halfen am 20.8. fleissig mit, den ersten Ittinger Hopfen dieses Jahres zu ernten.

Medienmitteilung
Download Bilder

HEINEKEN N.V. publiziert gute Halbjahreszahlen – Ausblick verhalten

Am 30. Juli 2018 hat HEINEKEN N.V. die Halbjahreszahlen bekannt gegeben.

  • Organischer Umsatz +5,6% bei einem Umsatz pro Hektoliter +1,1%.
  • Konsolidierte Biermenge +4,5%. 
  • Heineken® Volumen +7,5%.
  • Betriebsgewinn (beia) +1,3% organisch und Betriebsgewinnmarge (beia) -118 Basispunkte (-76 Basispunkte ohne Brasil Kirin)  
  • Nettoergebnis (beia) von 1.076 Mio. €, +8,9% organisch
  • Verwässertes EPS (beia) von 1,89 € (2017: 1,82 €)


Mehr
Medienmitteilung

HEINEKEN-Nachhaltigkeits-Update 2017: Mitarbeiter sehen Bier-Produktion in einem neuen Licht

Freiwilliges Einhalten selbstauferlegter Regeln, soziales Engagement und die Unterstützung karitativer Unternehmen prägen das Nachhaltigkeitsengagement 2017 von HEINEKEN Switzerland. Im Ressourcenverbrauch konnten Verbesserungen im Bereich Produktion der in der Schweiz produzierten Biere erzielt werden. Dank neuer LED-Lampen wurde beispielsweise der Stromverbrauch in der Produktion gesenkt.

Medienmitteilung

Download Bilder

Heineken 0.0: Echter Biergeschmack mit 0.0% Alkohol

Heineken lanciert in der Schweiz erstmals ein Bier mit 0.0 Volumenprozent Alkohol. Dass ein Bier ohne jeglichen Alkohol auskommt, ist eine Seltenheit – enthalten doch alkoholfreie Biere sehr häufig bis zu 0.5 Volumenprozent Alkohol. Dank natürlichen Zutaten und einem ausgewogenen Geschmack mit angenehm fruchtigen und malzigen Noten steht das alkoholfreie Heinken 0.0 seinem grossen Bruder in nichts nach und ist dabei erst noch kalorienarm. Das Beste daran: Mit 0.0 Volumenprozent Alkohol kann Heineken 0.0 immer dann konsumiert werden, wenn man Lust nach echtem Biergeschmack hat - sogar beim Mittagessen, im Büro oder vor dem Autofahren.

Medienmitteilung

Download Bilder

Herrliches Wetter und tolle Stimmung am Calanda Brauerei-Fest

Die Brauerei Calanda feierte in Chur am 5. Mai 2018 ihr Brauerei-Fest. Im Mittelpunkt des Anlasses stand die traditionsreiche heimische Bierkultur. Geladene Gäste und die Bevölkerung nahmen die Gelegenheit wahr, die Biervielfalt und das Handwerk der Braukunst näher kennenzulernen. Gleichzeitig präsentierte Calanda ihr neuestes Sommer-Getränk: das Calanda Radler Waldbeeren-Limette.

Medienmitteilung
Download Bilder

Eichhof Retro mit dem Lebensgefühl der 70er Jahre gibt es nun auch in der Dose

Die Zentralschweiz steht auf den Geschmack von Eichhof Retro. Das im vergangenen Jahr neu lancierte Bier gehört zu den erfolgreichsten Produktinnovationen der Brauerei Eichhof, und schon bald wird die Luzerner Traditionsbrauerei ein weiteres Bier mit dem Geschmack der 70er Jahre vorstellen. Zuvor aber, pünktlich zu Beginn der Fasnachtszeit, gibt es das Eichhof Retro, das ganz auf das Lebensgefühl von einst setzt, neu auch in der Dose zu kaufen.

Medienmitteilung
Download Bilder

Calanda Glatsch ist nicht nur das erfrischendste, sondern eines der besten Biere der Schweiz

Calanda Glasch hat am ersten Swiss Beer Award in Bern mächtig abgeräumt. Die neuste Bierinnovation der Brauerei Calanda überzeugt die Jury mit ihren inneren Wer-ten bei Geschmack und Sensorik. Glatsch holt ein Goldlabel und unterstreicht damit die grosse Braukompetenz der Churer Traditionsbrauerei Calanda.

Medienmitteilung
Download Bilder

Eichhof und Nez Rouge sorgen auch dieses Jahr für mehr Verkehrssicherheit

HEINEKEN Switzerland beteiligt sich mit ihrer Marke Eichhof auch diesen Winter an der Unfallverhütungsaktion von Nez Rouge. Gemeinsam engagieren sie sich in Lu-zern und neu auch in Gebieten von Zug und Schwyz während den Festtagen für mehr Sicherheit im Strassenverkehr.

Medienmitteilung
Download Bilder

Alceo «Ceo» Benedetti ist Bierordensträger 2017 der Brauerei Eichhof


An einer Feier im Rahmen des Lozärner Oktoberfestes wurde am 7.9.2017 der Träger des Bierordens 2017 der Brauerei Eichhof bekannt gegeben: Es ist dies der Initiant und Präsident des Vereins Lozärner Altstadt Fäscht Alceo «Ceo» Benedetti.

Medienmitteilung
Download Bilder

HEINEKEN-Nachhaltigkeits-Update 2016: Hervorragende Bier-Qualität mit geringerem Ressourceneinsatz

Die 2015 in Chur ersetzte Flaschenreinigungsanlage wurde 2016 laufend optimiert. Dadurch konnte eine deutliche Reduktion des Wasser- und Energieverbrauches erzielt werden.


Freiwilliges Einhalten selbstauferlegter Regeln, soziales Engagement und die Unterstützung karitativer Unternehmen prägen das Nachhaltigkeitsengagement 2016 von HEINEKEN Switzerland. Im Ressourcenverbrauch konnten signifikante Verbesserungen im Bereich Produktion der in der Schweiz produzierten Biere erzielt werden.

Medienmitteilung
Nachhaltigkeits-Update 2016
Download Bilder

Calanda Glatsch zeigt, wie die Bündner den Sommer überstehen

Die neue Calanda Kampagne «Calanda Glatsch macht den Sommer etwas erträglicher » zeigt mit einem Augenzwinkern zwei genervte Bündner, die auf sympathische Weise den Sommer verfluchen und den Winter mit seinen kühlen Temperaturen herbeisehnen. Ganz im Fokus der Kampagne steht das neue Bier der Brauer von Calanda: Das Calanda Glatsch. Ein kräftiger Schluck des eiskalten Calanda Glatsch hilft, die leidige Hitze zu überstehen und den Sommer erträglicher zu machen.

Medienmitteilung
Download Bilder
Videos

Heineken Light: weniger Kalorien und Alkohol, maximaler Geschmack

Obwohl der Trend zum bewussten, ausgewogenen Leben in der Schweiz stark ausgeprägt ist, sind Leichtbiere hierzulande noch eine grosse Rarität. Mit Heineken Light wird sich das diesen Sommer genussvoll ändern. Mehr als zwei Drittel der Schweizerinnen und Schweizer achten heute darauf, wie viel Alkohol sie zu sich nehmen, und über 40 Prozent der einheimischen Getränkekonsumenten bezeichnen sich als sehr gesundheitsbewusst. Heineken Light, die erfrischende Neuheit dieses Sommers, trifft genau diesen Zeitgeist und wird die Herzen der Schweizerinnen und Schweizerim Sturm erobern – dank seines tieferen Kalorien- und Alkoholgehalts und des zugleich herrlichen Heineken Aromas.

Medienmitteilung

Download Bilder

Calanda Glatsch – Neues, eiskalt gereiftes Bier bei -3.5°C

In Chur müssen sich die Brauer neuerdings warm anziehen, denn es wird bei Eiseskälte gebraut: «Glatsch» – Rätoromanisch für «Eis» - nennt sich das neue Bier der Brauerei Calanda, welches bei -3.5°C gereift wird. Das Ergebnis ist ein besonders erfrischendes und mildes Lagerbier.

Gebraut mit reinem Wasser aus den Bündner Bergen und mit einem Hauch Gletscherfrische der Schweizer Alpen – Der innovative Brauprozess verleiht Calanda Glatsch seinen einzigartig erfrischenden Geschmack, indem es in der Brauerei Calanda in Chur bei Minustemperaturen in einem speziell angefertigten Kühltank gereift wird.

Medienmitteilung
Download Bilder
Brauprozess Infografik

Eichhof Biere strahlen neu noch mehr Heimat aus

Neue Verpackung: stolz auf die Wurzeln und die Brautradition

Seit mehr als 180 Jahren werden die Biere von Eichhof im Herzen der Schweiz gebraut und schweizweit geschätzt. Nicht nur die Qualität des Bieres aus Luzern, sondern auch die gold­gelbe Farbe des Designs sticht heraus. Die neuen Verpackungen bringen den Charakter des Innerschweizer Bieres noch stärker zum Tragen. Der Schriftzug und das beliebte Eichhörnchen wurden modernisiert. Und durch die Silhouette der Luzerner Altstadt auf den Verpackungen sind der Stolz und die lokale Verankerung von Eichhof heute auch visuell stärker erlebbar.

Medienmitteilung
Download Bilder

SBB setzt neu auf Partnerschaft mit HEINEKEN

Die SBB baut das Verpflegungsangebot aus und setzt für ihr neues Konzept auf die Zusammenarbeit mit HEINEKEN, Mövenpick Wein und Starbucks. Ausgewählt wurden diese Partner, weil ihre Marken bei den Kundinnen und Kunden für hohe Qualität stehen und geschätzt werden. HEINEKEN überzeugte mit dem lokalen Getränkeportfolio, das viele starke Marken bietet und gleichzeitig für höchste Qualität und Swissness steht.

News
Download Bilder