Nachhaltigkeit hat bei uns Priorität

Nachhaltigkeit als geschäftliche Notwendigkeit bedeutet, dass wir hier und heute handeln, um Umweltbeeinträchtigungen und soziale Risiken zu mindern. Und es bedeutet auch, dass wir Möglichkeiten prüfen, wie sich echte wirtschaftliche Chancen sowohl für unser Unter­nehmen als auch für unsere Anspruchsgruppen erschliessen lassen – auf globaler wie auf lokaler Ebene.

Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr und engagieren uns für eine nachhaltige Geschäftstätigkeit. Im Rahmen unseres globalen Nachhaltigkeitsprogrammes «Brewing a Better World» konzentrieren wir uns auf sechs Schlüsselbereiche.

Wir, gemeinsam mit unseren Anspruchsgruppen, glauben, dass wir mit den folgenden Schwerpunkten am meisten bewirken können: Schutz der Ressource Wasser, Reduktion von CO2-Emissionen, nachhaltige Beschaffung, Förderung des verantwortungsvollen Genusses, Fördern von Gesundheit und Sicherheit sowie Soziales Engagement.

Im Nachhaltigkeits-Update 2016 finden Sie mehr Informationen zu den einzelnen Schwerpunkten. Mit 13 nachweislich nachhaltigen Beispielen, die wir aus der ganzen Schweiz zusammengetragen haben, zeigen wir unser Engagement für Menschen und ihre Umwelt. Die Infografik «Vom Halm zum Glas» ist ein Abbild unserer gesamten Wertschöpfungskette und rundet das Update ab.

Erik Hamel, Managing Director, HEINEKEN Switzerland, betont: «Bei HEINEKEN Switzerland mit seinen regionalen und internationalen Marken geniesst die Nachhaltigkeit eine hohe Priorität. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst – gegenüber der Gesellschaft, der Umwelt sowie unseren
Mitarbeitenden und Kunden. Neue Technologien bringen neue Möglichkeiten, sorgfältig mit Ressourcen umzugehen. Gleichzeitig erhalten wir bewusst die lokale Brautradition unserer Marken und pflegen langjährige Partnerschaften. Damit Altes und Neues zum Bestmöglichen verschmelzen. Stets nach unserem Credo ‹Brewing a Better World›».