Unsere Werte und Prinzipien

Unsere Werte repräsentieren, wofür wir als Unternehmen, Geschäftspartner und Arbeitgeber stehen. Sie inspirieren uns und werden von unseren Mitarbeitern auf jeder Ebene, in jeder Funktion und an jedem Standort unseres Unternehmens verkörpert. Unsere langjährigen Unternehmenswerte sind:

Freude - wir bringen Freude ins Leben

HEINEKEN bedeutet mehr Freude im Leben. Durch die verantwortungsbewusste Bewerbung unserer Produkte und das Sponsoring von Veranstaltungen, bringen wir Freude in das Leben unserer Kunden. Die Atmosphäre im Unternehmen spiegelt diesen Wert wieder: Unsere Mitarbeiter geniessen es, für ein Unternehmen mit unserer Tradition, unseren Weltklasse-Marken und in einem Team passionierter Kollegen zu arbeiten.

Respekt - für das Individuum, die Gesellschaft und den Planeten

Wir sind fest in der lokalen Gesellschaft, in der wir jeweils tätig sind, verwurzelt. Das heisst, dass wir Mensch und Umwelt mit grösster Sorgfalt begegnen. Wir anerkennen die Unantastbarkeit der Menschenwürde und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, in der diese verankert ist. Wir respektieren die Gesetze und Verordnungen der lokalen Märkte. Auch beziehen wir unsere Stärke gerade aus der Unterschiedlichkeit von Menschen und deren Kulturen. Diese Verantwortung, die wir unserer Umwelt gegenüber empfinden, hat unseren Umgang mit Alkohol, Gesellschaft und Umwelt mit gestaltet.

Leidenschaft - für Qualität

Von Anfang an hat HEINEKEN grössten Wert auf Qualität gelegt. Diese Hingabe hat unser gesamtes Handeln beeinflusst, vom Ausbau unseres Markenportfolios bis hin zu den Innovationen, mit denen wir unsere Kunden und Konsumenten begeistern. Deshalb investieren wir in unsere Mitarbeiter, Technologien und in die kontinuierliche Verbesserung unseres Unternehmens und unsere betrieblichen Abläufe.

Der Heineken-Verhaltenskodex

Nachhaltiges Wachstum erfordert, dass wir nach unseren langjährigen Werten Freude, Respekt und Leidenschaft handeln. Diese Werte bestimmen unser tägliches Verhalten im Geschäftsleben; sie bilden den Kern unseres HEINEKEN-Verhaltenskodex (im Folgenden «Verhaltenskodex»). Dieser Verhaltenskodex sowie die zugrunde liegenden Richtlinien beschreiben, was wir von all unseren Mitarbeitern – persönlich und als Team – in allen Märkten und auf jeder Ebene erwarten.

Verantwortungsvoller Genuss

Als eine der führenden Brauereien der Welt liegt es in unserer Verantwortung, Konsumenten über den vernünftigen und verantwortungsvollen Genuss von Bier zu informieren. Wir führen einen beständigen, effektiven Ansatz zur Förderung von verantwortungsvollem Umgang mit Alkohol und tragen aktiv zur Bekämpfung von Alkoholmissbrauch bei. Damit unterstützen wir aktiv die Reduktion von gesundheitsschädigendem Alkoholkonsum. Bei jeder unserer grossen internationalen Veranstaltungen - Musik, Sport und Entertainment - vermitteln wir mit unserer «Enjoy Responsibly»-Kampagne eine starke Botschaft für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Als Sponsor für die UEFA Champions League verbreitet Heineken® seit 2009 die «Enjoy Responsibly»-Botschaft. 20% unserer Marketing-Vermögenswerte sind «Enjoy Responsibly» gewidmet und eine von drei Bandenwerbungen in den Stadien trägt diese Botschaft. 2012 sahen eine Milliarde Zuschauer in 200 Regionen weltweit die Spiele der UEFA Champions League. Recherchen zeigen, dass mehr als 500 Millionen Menschen von unserer Partnerschaft mit der UEFA Champions League wissen. Davon erkennen 33% die «Enjoy Responsibly»-Botschaft.

Die weltweite «Sunrise»-Kampagne, die Ende 2011 ins Leben gerufen und im Januar 2012 umgesetzt wurde, zeigte, wie wichtig es ist, die Kontrolle zu behalten, und machte verantwortungsvolles Trinken zu einem positiven und richtungsweisenden Verhalten. Für die Konsumenten war die Kampagne sowohl glaubhaft als auch effektiv.

Am 9. Oktober 2012 trat Jean-François van Boxmeer der Global Alcohol Producers Group bei, um gemeinsam mit anderen führenden Persönlichkeiten der Alkoholbranche neue Initiativen zur Reduktion von schädlichem Alkoholkonsum zu unterstützen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Alkoholkonsum Minderjähriger und das Verstärken und Erweitern von Marketing-Leitfäden gelegt.