#HELPGASTRO - Hilf deinem Lieblingslokal!

Die Corona-Pandemie trifft die Gastronomen besonders hart. Schon Mitte März ordnete der Bundesrat die Schliessung der Betriebe an und stellte damit Beizerinnen und Beizer vor eine schier unlösbare Aufgabe. Der Schweizer Brauerei-Verband (SBV) startet aus diesem Grund mit Partnern aus der Getränke- und Lebensmittelbranche die Kampagne #HELPGASTRO, um die Gastronomie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Damit die Schweiz auch in Zukunft gute Getränke und feines Essen im Lieblingslokal geniessen kann.

Die erste Branche, die von den COVID-19-Massnahmen des Bundes betroffen war, war die Gastro-Branche. Bereits Mitte März hiess es: Türen schliessen! Seither kämpfen viele Betriebe um ihre Existenz. Ob das gewohnte Feierabendbier im Lieblingslokal um die Ecke auch nach Aufhebung der Einschränkungen noch möglich sein wird, ist ungewiss.

Eine Initiative des Schweizer Brauerei-Verbandes mit gewichtigen Partnern soll nun den Gastronomen helfen, diese Krisenzeit zu überstehen. Das Konzept setzt auf Solidarität: Auf der Online-Plattform helpgastro.ch können bestehende und zukünftige Gäste Gutscheine ihres Lieblingslokals erwerben, um sie dann nach der Krise einzulösen. Zum einen erhalten die teilnehmenden Lokale sofortige Unterstützung, zum anderen werden so Gästebesuche der Zukunft generiert.

Marcel Kreber, Direktor des Schweizer Brauerei-Verbandes, ist überzeugt, dass die Initiative sinnvoll ist: "Wir wissen, dass wir damit die Krise nicht wegzaubern können. Aber wir können damit zumindest mit einer gewissen Unterstützung helfen, und den Gastronomiebetrieben bei der Deckung der laufenden Kosten unter die Arme greifen."

Gastronomiebetriebe können sich seit 1. April 2020 auf helpgastro.ch registrieren. Die Gutscheine können ebenfalls seit jenem Tag auf dieser Website erworben werden. Die Kosten der Initiative werden von den Projektpartnern getragen. Sämtliche Gutschein-Einnahmen kommen den betroffenen Betrieben zugute.

Alle #HELPGASTRO Partner sind auf www.helpgastro.ch ersichtlich.

HELPGASTRO

Jetzt auf Social Media teilen #helpgastro

Download Flyer

Download

pdf, 2 MB


Schweizer Brauerei-Verband (SBV)
Der SBV wurde am 19. April 1877 gegründet und ist somit seit über 140 Jahren die Branchenorganisation der Schweizer Brauwirtschaft. Die SBV-Mitgliedsbrauereien stehen für mehr als 300 Qualitätsbiere. Die schweizerische Brauwirtschaft erzielt einen Umsatz von über einer Milliarde Franken. Rund 50‘000 Arbeitsplätze sind direkt und indirekt mit ihr verbunden. Der SBV ist in Zürich domiziliert.


SBV-Mitgliedsbrauereien:

Altes Tramdepot Brauerei Restaurant AG, Berne

Brauerei A. Egger AG, Worb

Brauerei Adler AG, Schwanden

Brauerei Baar AG, Baar

Brauerei Erusbacher & Paul AG, Villmergen

Brauerei Falken AG, Schaffhausen

Brauerei Felsenau AG, Bern

Brauerei Fischerstube AG, Basel

Brauerei H. Müller AG, Baden

Brauerei Locher AG, Appenzell

Brauerei Rosengarten AG, Einsiedeln

Brauerei Schützengarten AG, St. Gallen

Brauerei Stadtbühl AG, Gossau

Brauerei Uster Braukultur AG, Uster

Doppelleu Boxer AG, Winterthur

Feldschlösschen Getränke AG, Rheinfelden

Heineken Switzerland AG, Luzern

LägereBräu AG, Wettingen

Liechtensteiner Brauhaus AG, Schaan

Ramseier Suisse AG, Sursee

Rugenbräu AG, Interlaken

Sonnenbräu AG, Rebstein

WhiteFrontier Ltd., Martigny

 

Diese Seite teilen

Videos

Unsere Brands

Twitter
@Heineken_CH

Unsere nachhaltige Geschäftstätigkeit

mehr

Sommelier-Tipps

Wir begrüssen Sie auf unserer Website. Wir verpflichten uns zu einer verantwortungsbewussten Kommunikation. Bevor Sie weiterfahren, bitten wir Sie daher, Ihr Geburtsdatum anzugeben. Viel Spass!

ENTSCHULDIGUNG, DU MUSST DAS GESETZLICHE TRINKALTER HABEN, UM DIESE SEITE ZU BESUCHEN.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website zu verbessern. Mit der Auswahl von "Enter" erklären Sie sich mit unserer Cookie- und Datenschutzrichtlinie einverstanden.